Tazzi-Datenschutzrichtlinie

 

Für Kunden

Durch die Registrierung und Nutzung unserer Dienste, sei es über unsere Website oder die mobile Tazzi-Anwendung (zusammen die „Dienste“), erfassen und verarbeiten wir bestimmte Sie betreffende personenbezogene Daten. Diese Datenschutzrichtlinie soll angeben, welche personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken erheben, und Ihnen Informationen darüber geben, wie wir diese Daten verarbeiten und welche Rechte Sie in Bezug auf die von uns durchgeführten Behandlungen haben.

Im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person im Sinne der geltenden Rechtsvorschriften beziehen. Für alle Zwecke ist eine „identifizierbare natürliche Person“ eine natürliche Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Kennung auf elektronischem Weg oder einem oder spezifischere Elemente der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person.

Diese „Datenschutzrichtlinie – Kunden“ gilt für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir von Kunden, Nutzern unserer Dienste, erheben. Sie gilt nicht für personenbezogene Daten von Fahrern, Transportunternehmen und/oder anderen Partnern, die der  „Datenschutzerklärung – Fahrer“ unterliegen.

Tazzi, ein privates Unternehmen, ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich

Personenbezogene Daten erhoben

Personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen. Wir erfassen die personenbezogenen Daten, die Sie uns direkt mitteilen, nämlich wenn Sie Ihr Konto erstellen und ändern und unsere Dienste nutzen. Dabei handelt es sich um folgende Datenkategorien:

  • Identitätsdaten: Diese Informationen können insbesondere Ihren Namen, Nachnamen, Foto, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder auch Ihre Postanschrift umfassen;

  • Bankdaten: Diese Informationen werden zum Zwecke der Durchführung Ihrer Reisen und zur Betrugsbekämpfung verarbeitet. Sie werden an die Zahlungsdienstleister weitergegeben, mit denen wir zusammenarbeiten. Außer zum Zwecke des Zahlungsnachweises werden diese Daten bis zur Schließung Ihres Kontos und/oder bis zum Ablauf Ihrer Kreditkarte aufbewahrt. Die Speicherung Ihrer Bankverbindung bezieht sich nur auf die letzten vier Ziffern der Kreditkarte und deren Ablaufdatum.

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste erhoben werden.  Wir erheben auch andere Arten personenbezogener Daten über Sie, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Dabei handelt es sich um folgende Datenkategorien:

  • Standortdaten: Wenn Sie uns die Erlaubnis dazu erteilen, müssen wir Satellitenstandortdaten in Bezug auf das Mobilgerät erfassen, das Sie für den Zugriff auf die Tazzi-Anwendung verwenden. In jedem Fall erfassen wir Satelliten-Standortdaten in Bezug auf das mobile Gerät, das der Fahrer während der angeforderten Fahrt verwendet. Wir können Ihren Standort auch anhand der Analyse Ihrer IP-Adresse schätzen (nur auf der Ebene der Stadt, in der Sie sich befinden);

  • Daten von den unternommenen Fahrten: Wir sammeln einige Daten in Bezug auf die Fahrten, die Sie über unsere Dienste anfordern: Datum, Uhrzeit, Adressen des Sammelpunkts und des Ziels (die direkt vom Benutzerkunden bereitgestellt oder durch die Analyse von bekannt werden können Ihr Standort), beworbener und bezahlter Preis, Bestellstatus (aufgegeben oder storniert). Wir verfolgen auch die Gesamtzahl der durchgeführten Fahrten.

    • Transaktionsdaten: Zusätzlich zu Informationen über die von Ihnen verwendeten Zahlungsmittel werden Transaktionsdaten von den Zahlungsdienstleistern, mit denen wir zusammenarbeiten, erhoben. Wir erfassen auch einige dieser Transaktionsdaten, insbesondere Informationen zu Autorisierungsanfragen und getätigten Zahlungen: Beträge, Datum und Uhrzeit sowie die von unseren Partner-Zahlungsdienstleistern zurückgegebene Antwort.

    • Technische und Navigationsdaten: Wir können verschiedene Arten von Daten in Bezug auf die technischen Modalitäten, über die Sie auf unsere Dienste zugreifen, sowie Daten in Bezug auf Ihre Nutzung und Navigation auf unseren Diensten erfassen: Name und Version des Betriebssystems des verwendeten Mobilgeräts, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der letzten Verbindung zu unseren Diensten, Einstellungen und Präferenzen, Browsing-Daten in der mobilen Anwendung oder auf unserer Website. Diese unterschiedlichen Daten können insbesondere durch Cookies oder andere ähnliche Techniken erhoben werden.

    • Personenbezogene Daten als Fahrer: Wenn Sie unsere Dienste auch als Fahrer nutzen, können wir die personenbezogenen Daten, die wir in dieser Funktion erfassen, mit den personenbezogenen Daten in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Dienste als Kundennutzer verknüpfen. Es wird klargestellt, dass die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienste als Fahrer unserer  Vertraulichkeitsrichtlinie – Fahrer s entspricht.

Von Dritten übermittelte personenbezogene Daten: Wenn Sie unsere Dienste im Rahmen unserer Angebote an Unternehmen nutzen, Ihren Arbeitgeber oder allgemein das Unternehmen, das Ihnen ermöglicht, in diesem Zusammenhang von unseren Diensten zu profitieren Sie können uns einige Sie betreffende personenbezogene Daten mitteilen.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verwenden die von uns erfassten personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke:

  • Betrieb der Dienste: Zunächst einmal sind die von uns erfassten personenbezogenen Daten für den Betrieb der Dienste erforderlich, nämlich im Rahmen der Planung und Durchführung von Reisen, der Sicherheit unserer Systeme, unserer Assistenzdienste oder sogar zur Kommunikation mit Ihnen oder damit kann mit Fahrern kommunizieren;

  • Verbesserung der Dienste: Die Daten, die wir sammeln, insbesondere während der Nutzung der Dienste, können von Tazzi auf der Grundlage seines berechtigten Interesses zum Zwecke der kommerziellen Entwicklung und im Hinblick auf die Verbesserung seiner Kenntnisse über die Benutzerkunden und die Erhöhung der Sicherheit verwendet werden unserer Systeme und schlagen neue Dienste oder Funktionen vor;

  • Interne Verwaltung der Dienste: Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Tazzi an der Betrugsbekämpfung oder mit dem Ziel verwenden, Fehler zu verhindern und zu beheben, die unsere Dienste beeinträchtigen. Auch aufgrund des berechtigten Interesses an der Verbesserung unserer Dienste können wir Ihre personenbezogenen Daten, anonym oder nicht, auch im Rahmen von Analysen, Statistiken oder für Forschungs- und Entwicklungszwecke verwenden;

  • Kommerzielle Kommunikation und Werbemaßnahmen: Unbeschadet Ihres Widerspruchsrechts können wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Tazzi verwenden, um Sie über Angebote, Werbeaktionen oder andere kommerzielle Informationen im Zusammenhang mit unseren Diensten oder Diensten unserer Partner zu informieren, wenn Sie autorisieren die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck. Wir können Ihre Daten auch im Zusammenhang mit Wettbewerben und anderen Werbeaktionen verwenden, um Ihnen die Teilnahme daran vorzuschlagen (wenn Sie damit einverstanden sind, solche Mitteilungen von uns zu erhalten) und um Ihre Teilnahme gegebenenfalls zu überwachen und zu verwalten;

  • Personalisierung: Unbeschadet insbesondere der erforderlichen Einwilligung in Bezug auf Cookies und ähnliche Techniken, die in unserer Cookie-Richtlinie enthalten sind, können wir einige Daten verwenden, um Ihnen Angebote zu machen, insbesondere durch Werbung, Dienstleistungen und personalisierte Angebote, auch in Fällen, in denen Sie andere Websites besuchen Internet;

Weitergabe personenbezogener Daten

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an:

  • Fahrer: Um Sie zu befördern und die von Ihnen angeforderte Fahrt durchzuführen, haben die Fahrer Zugriff auf Ihren Vor- und Nachnamen, die Merkmale der angeforderten Fahrt (Adresse usw.) und auch auf Ihren Standort, wenn Sie uns zur Erfassung autorisiert haben Art von Daten. Wir haben auch einen Mechanismus implementiert, der es den Fahrern ermöglicht, Sie unter der von Ihnen angegebenen Nummer anzurufen, ohne jedoch Zugriff darauf zu haben, wodurch das Prinzip der Anonymisierung von Anrufen eingehalten wird. Dieser Mechanismus dient ausschließlich dazu, die Erfassung zu erleichtern und Sie bei Bedarf über Probleme oder Vorfälle auf dem Laufenden zu halten;

  • Ihr Arbeitgeber (und ähnliches): Im Rahmen unserer Angebote an Unternehmen können wir Ihrem Arbeitgeber einige Sie betreffende Daten oder dem Unternehmen mitteilen, das es Ihnen ermöglicht, in diesem Zusammenhang von unseren Diensten zu profitieren;

  • Unsere Konzernunternehmen: Wir müssen Ihre Daten möglicherweise mit den Unternehmen teilen, mit denen wir verbunden sind (Mutterunternehmen, Tochterunternehmen oder verbundene Unternehmen), im Rahmen des Betriebs der Dienste oder insbesondere zu logistischen Zwecken

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Unternehmen weitergeben, insbesondere im Rahmen von Fusionen, Übernahmen, Veräußerungen von Vermögenswerten oder Umstrukturierungen, unbeschadet der vorherigen Information, dass eine solche Übermittlung stattfinden wird, und nur ohne Widerspruch von Ihnen Partei gemäß geltendem Recht.

  • Öffentliche Behörden: Wir können verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, um auf eine spezifische Anfrage einer zuständigen Verwaltungs- oder Justizbehörde zu reagieren, und im Allgemeinen in allen Situationen, in denen dies gesetzlich, durch Verordnung, Verwaltungsentscheidung oder Gericht vorgeschrieben ist;

  • Andere Dritte: im Rahmen der spezifischen Angebote und Dienste, die Sie abonniert haben, im Rahmen anderer Anwendungen oder Internetseiten, die über eine von uns vorgeschlagene API eine Verbindung zu unseren Diensten herstellen, unbeschadet der Notwendigkeit, dass wir Ihre erhalten haben Vereinbarung zu diesem Zweck.

Im Allgemeinen können wir Ihre Daten an andere Dritte weitergeben, vorausgesetzt, wir informieren Sie darüber und unter der Bedingung, dass Sie nicht widersprochen haben oder wir Ihre vorherige Zustimmung zu einer solchen Weitergabe gemäß geltendem Recht eingeholt haben.

Betrugsbekämpfung

Um im berechtigten Interesse von Tazzi die Qualität und Sicherheit unserer Dienste zu gewährleisten, verwenden wir zwei Mechanismen zur Betrugsbekämpfung bei Kreditkartenoperationen: (i) ein internes System zur Erkennung verdächtigen Verhaltens mit einem evolutionären Algorithmus, basierend auf einem Pre - erstelltes Profil auf der Grundlage Ihrer Historie, um anormale oder ungewöhnliche Ausgaben in Bezug auf Ihre Nutzungsgewohnheiten unserer Dienste zu identifizieren. In diesem Fall werden Sie elektronisch aufgefordert, den Tazzi-Kundendienst zu kontaktieren, um Ihre Situation zu analysieren und gegebenenfalls zu korrigieren. In Ermangelung einer Antwort von Ihnen besteht die Gefahr, dass Sie unsere Dienste nicht weiter nutzen können; und (ii) die Verwendung von Betrugsbekämpfungssystemen, die von unseren Zahlungsdienstleistern vorgeschlagen werden.

Diese Daten werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, der erforderlich ist, um das Betrugsrisiko im Zusammenhang mit Kreditkartentransaktionen zu beseitigen.

In diesem Zusammenhang können wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen (z. B. Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail usw.) überprüfen und die Fahrer auch bitten, Ihre Identität während der Fahrt zu überprüfen (Sie werden aufgefordert, einen Identitätsnachweis vorzulegen ).

Autorisierungsmechanismen für Mobilgeräte

Die gängigsten Betriebssysteme für Mobilgeräte haben einen spezifischen Autorisierungsmechanismus für einige Daten: Standortfreigabe, Benachrichtigungen, Zugriff auf Kontakte, Kamera usw. Wenn Sie unsere Dienste mit einem mobilen Gerät nutzen, werden Sie gebeten, uns diesbezüglich Ihre Erlaubnis zu erteilen, insbesondere in Bezug auf Ihre Standortdaten.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Autorisierung jederzeit widerrufen können, indem Sie die Parameter Ihres Mobilgeräts ändern. Der Widerruf einer solchen Autorisierung kann jedoch Ihre Fähigkeit einschränken, von bestimmten Funktionen zu profitieren. In Bezug auf den Standort sollte hinzugefügt werden, dass das Deaktivieren der Standortoption auf Ihrem Mobilgerät uns nicht daran hindert, Ihren Standort während der von Ihnen unternommenen Fahrten auch nur indirekt zu ermitteln, sei es über das Mobilgerät des Fahrers oder durch die Bestimmung Ihres ungefähren Standorts durch Analyse Ihrer IP-Adresse.

Für weitere Informationen empfehlen wir, die vom Herausgeber des Betriebssystems Ihres Mobilgeräts bereitgestellte Dokumentation zu konsultieren.

Aufbewahrungsfrist Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden in aktiven Dateien oder Systemen nur so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, gemäß den geltenden Vorschriften erforderlich ist. Dh:

  • In der Regel für die Gesamtheit Ihrer Daten: bis zur Kündigung Ihres Benutzerkundenkontos bei unseren Diensten;

  • Insbesondere für Zwecke des elektronischen Marketings können wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen für einen Zeitraum von maximal einem Jahr nach dem letzten Kontakt mit Ihnen speichern, unbeschadet der Möglichkeit, jederzeit Ihr Widerspruchsrecht auszuüben .

Wenn Sie der Zusendung dieser Art von Mitteilungen später widersprechen, können wir die erhobenen Daten für den Zeitraum aufbewahren, der erforderlich ist, um Ihrer Entscheidung nachzukommen (und deren Einhaltung nachzuweisen), danach werden sie gelöscht, sofern dies nicht erforderlich ist, um andere zu erfüllen Zwecke (z. B. Nutzung unserer Dienste).

Für jede andere Art der Behandlung bewahren wir die während der gesamten Geschäftsbeziehung erhobenen personenbezogenen Daten und danach für die gesetzlich vorgeschriebenen maximalen Zeiträume zur Erfüllung von Steuer- und Buchhaltungspflichten auf. In jedem Fall können Ihre Daten während der geltenden Verjährungsfristen vorübergehend archiviert werden.

deine Rechte

Gemäß den geltenden Vorschriften haben Sie, falls erforderlich und nach Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments, das Recht auf Auskunft, Übertragbarkeit, Berichtigung, Einschränkung und Löschung der Sie betreffenden Daten sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung dieser Daten. unbeschadet des möglichen Bestehens legitimer und zwingender Gründe, die eine solche Behandlung zulassen oder auferlegen. Sie können auch Regeln für den Verbleib Ihrer personenbezogenen Daten im Todesfall festlegen. Diese Rechte können direkt bei Tazzi per E-Mail an die Adresse: tazzi.adm@gmail.com oder postalisch bei Tazzi an die noch festzulegende Adresse ausgeübt werden.

Schließlich haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der CNPD (Nationale Datenschutzkommission, die Nationale Kontrollbehörde) einzureichen.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern, daher empfehlen wir Ihnen, diese Seite häufig zu konsultieren. Im Falle einer wesentlichen Änderung der Bedingungen für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden Sie direkt per E-Mail oder durch einen besonderen Hinweis in unserer mobilen Anwendung oder auf unserer Website informiert.